Mit Sicherheit
gut befestigt
Garten- und Landschaftsbau

Slider

Eine Hangbefestigung kann unterschiedlichen Zwecken dienen: Schutz vor Erosion, Absicherung abschüssigen Geländes, Strukturierung des Gartens oder Schaffung gemütlicher Sitzecken.

Eine gelungene Hangbefestigung gibt einer Gartenanlage den gewünschten Rahmen. Trockenmauern, Palisaden, Winkelelemente, Gabionen, begrünbare Böschungssteine und Schalsteine werden gezielt für Ihre Wünsche eingesetzt. So entstehen lebendige Begrenzungen in unterschiedlichem Stil. Geschmackvoll, witterungsbeständig und stabil gibt eine Hangbefestigung Ihrem Außenbereich den gewünschten Rahmen.

Trockenmauern

Trockenmauern wirken natürlich und lassen sich ganz wunderbar in Ihre Gartenlandschaft integrieren.

Wir erstellen Trockenmauern im Raum Hildesheim, Hannover, Peine aus folgenden Materialien:

  • Sandstein
  • Kalkstein
  • Grauwacke
  • Basaltstein
  • Betonstein

Vereinbaren Sie einen Termin zur ersten Sichtung des Geländes: Tel. 0 50 60 / 96 11 96

Einsatzgebiete

Hangbefestigungen er freuen sich wachsender Beliebtheit. So können aus Hängen, Ebenen geschaffen werden oder steile Flächen entschärft werden. Eine Hangbefestigung ist auch immer ein Gestaltungselement.

Niedrige Mauern bieten zudem harmonische und klare Beetabschlüsse. Es lassen sich Einfassungen für Terrassen anlegen, die abends die gespeicherte Wärme wieder abstrahlen.

Hangbefestigungen sind demnach vielfältig im Einsatz und dienen zudem auch dem Umweltschutz: Wildbienen, Insekten und diverse Kleintiere finden hier Unterschlupf. Ein ganz natürlicher Lebensraum in Ihrem Garten.

Gabionen

Wenn Sie in Hildesheim, Hannover oder Raum Peine die trendigen Gabionensteine und Mauern einsetzen möchten, können Sie sich ganz einfach von grünplus beraten lassen.

Früher wurden aus Weidengeflecht gefertigte Körbe mit Steinen befüllt und dienten vor allem der Uferbefestigung. In den letzten Jahren bewährt sich der Einsatz aus witterungsbeständigen Metalldraht im privaten und öffentlichen Bereich als Schall- oder Sichtschutz und zum Anlegen von Begrenzungen.

Die Füllung der Körbe erfolgt durch Bruchsteine wie Grauwacke oder Gletscher. Hier gibt es diverse Größen und auch Farben der Steine, was wiederum das Gesamtbild der Mauer und ihre Funktion stark beeinflusst.